Weil uns 
 Musik verbindet
Mitglied werden

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Vereinsjahr 2019

Pfinztal aktuell 10.01.2019

Der Harmonikaring wünscht all seinen Aktiven und Gönnern ein gutes und zufriedenes Jahr 2019.

Für uns wird das frisch gebackene Jahr zu einem abwechslungsreichen und aufregenden Jahr werden – das wissen wir schon jetzt. Unser Terminplan ist bereits prall gefüllt mit aufregenden Aktivitäten. Dazu gehört gleich zu Jahresbeginn natürlich unser schon alt bekanntes Zickentreffen. Im März folgt unsere Hauptversammlung und im Frühjahr – das sei hier schon einmal verraten – findet auch eine Veranstaltung zur Ehrung verdienter Mitglieder statt. Es folgen am 1. Mai unser Radler- und Wandertreff sowie Ende Mai unsere Teilnahme am diesjährigen internationalen Akkordeon-festival in Innsbruck. Auch unser Jugendensemble wird dabei wieder am Start sein. Natürlich dürfen sich alle Freunde der herzhaften Kost auch wieder auf ein Schlachtfest der Kulturgemeinschaft freuen. – Im zweiten Halbjahr 2019 wird es weitere Termine geben. Wir freuen uns, wenn wir Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen dürfen.

Auf die nächste Veranstaltung unter Beteiligung eines unserer Mitglieder dürfen wir Sie heute besonders hinweisen: Unser früherer 1. Vorsitzender Dieter Löffel stellt mit weiteren Künstlern von Januar bis März im Pfinztaler Rathaus unter dem Titel „Kunst im Rathaus“ einen Teil seiner Bilder aus. Die dazu gehörende Vernissage findet am 10. Januar statt. Für die musikalische Umrahmung – natürlich am Akkordeon – sorgt dabei Klaus Girrbach.

Fröhliche Weihnachten

24.12.2018

Wir wünschen allen Mitglie­dern und Freunden des Harmo­nika­ring ein frohes Weih­nachts­fest und einen gut gelaunten Start ins neue Jahr.

Wir – die Aktiven des HRB – haben uns vor­ge­nom­men, das Jahr 2019 zu einem Jahr zu machen, das mindestens genauso abwechs­lungs­reich wird wie das fast vergangene 2018. – Und im Jahr 2018 war ganz schön viel los bei uns:

Zwischen A wie Ak­kor­de­on­mu­sik­preis und W wie Wahlwies lag eine abwechs­lungs­reiche Zeit. Neben den „Standards“ wie dem Radler- und Wander­treff am 1. Mai und unserem Jahres­konzert im Oktober durften wir im Juni 2018 das Ga­la­kon­zert des bun­des­weit aus­ge­tra­genen Ak­kor­de­on­mu­sik­preises in Bruchsal mit­ge­stalten. Es war ein wirklich toller Abend in einem perfekten Konzert­saal, der uns viel Freude bereitet hat. Mindestens genauso viel Spaß hatten wir ein paar Wochen später beim Umzug der Frei­willigen Feu­er­wehr Berg­hausen. Eine gesperrte Haupt­straße, Volksfest-Atmosphäre und Hunderte von Pfinz­talern, die die Straßen säumten, durch die der Umzug führte, waren eine perfekte Kulisse. Eine Woche nach unserem Jahres­konzert im Oktober waren wir erstmals auf der Berg­hausener Kerwe mit einem Stand vertreten. Uns hat unsere Premiere gefallen und wir wollen auch künftig wieder „am Start“ sein. Im No­vember besuchten wir unsere Akkor­deon­freunde in Wahlwies und ver­an­stal­teten zusammen mit dem Wahlwieser Orches­ter ein Konzert am Bodensee. Das Be­gleit­pro­gramm machte das Wochenende zu einem erholsamen Kurzurlaub für alle Mit­wir­kenden.

Eines steht am Ende dieses Jahres für uns Fest: Musik ist und bleibt die schönste Nebensache der Welt. In diesem Sinne: Happy new Year!

Einladung nach Innsbruck 2019

20.12.2018 (hier klicken)

Vor 35 Jahren (1983) nahm unser 1. Orchester das erste Mal an diesem international Musik-Festival teil – manches Orchestermitglied 2019 zum zwölften Mal.

Alle Mitglieder, Freunde und Fans sind herzlich eingeladen mit uns nach Österreich zu fahren vom 30. Mai – 2. Juni 2019. Heir gibt es noch mehr Informationen. Achtung: Der Anmeldeschluss ist der 7. Januar 2019.

Advent 2018

Pfinztal aktuell 13.12.2018

Am 1. Dezember – und damit auch in diesem Jahr ein Tag vor dem 1. Advent – fand unsere Advents­feier statt. Und weil wir ihr seit ein paar Jahren eine neue Form gegeben haben, heißt sie mittler­weile auch „Advents-Event“. Den Namen hat sie in jedem Fall verdient, denn auch in diesem Jahr durften sich die kleinen und großen Gäste über ein etwas anderes Programm freuen. Kinder­punsch und Glühwein warteten allerdings wie die Jahre zuvor auf die Gäste – genauso wie Edel und Klaus mit den frischen Brat­würsten vom Grill.

Dazu gab’s musi­ka­lische Einlagen unserer Vereins­jugend, den Besuch des Nikoaus und unsere reich bestückte Tombola. Highlight des Abends war aber unsere Nacht­wande­rung, bei der alle Teilneh­mer mit leuch­tenden Armbändern und Halsketten die Nacht in eine bunte Spielwiese ver­wan­delten. Auf der Hälfte des Weges lauschten alle der Geschichte
„Lilly und die Weih­nachts­baum­maschine“. – Bestimmt denken alle, die bei unserem Advents-Event dabei waren, beim dies­jährigen Weih­nachts­baum­kauf an das kleine Bäumchen aus der Geschichte.