2020 
 Archiv

Zurück zu 2019
Zur Übersicht

Von Bach bis Piazzolla – Akkordeonmusik in der Nikolauskapelle Durlach

23.01.2020 (hier klicken)

Akkordeonmusik der Spitzenklasse erwartet Besucher des “Tripelkonzerts” am 26. Januar 2020 um 16 Uhr in der Nikolauskapelle zu Durlach. Sandra Giepmann, das Jugendensemble des Harmonikaring Berghausen, sowie das Ensemble “Con Sprituoso” werden ein breites Spektrum verschiedener Musikrichtungen auf dem Akkordeon präsentieren.

Sandra Giepmann aus Durlach ist Preisträgerin renommierter Solowettbewerbe wie dem “Deutschen Akkordenmusikpreis” und “Jugend musiziert” und studiert Akkordeon am Hohner-Konservatorium Trossingen. Zusammen mit fünf weiteren Musikern bildet sie das Jugendensemble des Harmonikaring Berghausen, welches sich zum Ziel gesetzt hat, auch unbekannte Facetten des Akkordeons auf Wettbewerben und in Konzerten zu präsentieren. Das gleiche Ziel verfolgen auch die fünf Musiker des Akkordeonensembles “Con Sprituoso”. Das Quintett besteht aus ehemaligen Spielern des Landes-Jugend-Akkordeon-Orchesters Nordrhein-Westfalen. Seit inzwischen 11 Jahren ist die Erarbeitung eines virtuosen Repertoires, welches sich aus Originalmusik und Bearbeitungen zusammensetzt, ihr Anspruch. Nach Konzertreisen durch Kolumbien, Polen und Russland gastieren die Musiker im Rahmen des Tripelkonzertes in Durlach.

Auf dem vielfältigen Konzertprogramm stehen unter anderem Johann Sebastian Bachs melancholisches “Präludium und Fuge f-moll”, Peter Tschaikowskys berühmte “Serenade in C-Dur für Streichorchester”, sowie rhythmische Tangos Astor Piazzollas. Der Eintritt zum Konzert ist frei!

Tripel-Konzert am Sonntag, 26. Januar in Durlach

Pfinztal aktuell 23.01.2020 (hier klicken)

Wir hatten es in der letzten Ausgabe von Pfinztal aktuell bereits kurz angekündigt: Den 26. Januar sollten Sie sich als Termin für einen besonderen Nachmittag unbedingt vormerken! Ab 16:00 Uhr spielen zehn junge Akkordeonisten Auszüge aus ihrem aktuellen Programm in einem gemeinsamen Konzert, das in der Nikolauskapelle in Durlach (Basler-Tor-Str. 6) stattfindet. Als Kapelle wird das mit viel Aufwand sanierte Gebäude längst nicht mehr genutzt, vielmehr steht es als Veranstaltungsraum für besondere Veranstaltungen zur Verfügung.

Eine davon wird das „Tripel-Konzert“ werden, das unsere Solistin Sandra Giepmann, das Jugendensemble des Harmonikaring und das Ensemble Con Sprituoso aus Nordrhein-Westfalen am Sonntag gemeinsam veranstalten. Der Kontakt zu dem Ensemble aus NRW entstand durch unseren aktiven Spieler Julian Quinting, der in NRW groß geworden ist und den sein Studium vor einigen Jahren nach Karlsruhe führte. Mittlerweile bereichert Julian „ganz nebenbei“ auch unser erstes Orchester und wir freuen uns riesig, ihn bei uns zu haben. Ob es Ihnen nun die Ouvertüre zur Hochzeit des Figaro und damit die Musik Mozarts besonders angetan hat – oder ob Sie sich auf die Ungarischen Tänze von Johannes Brahms freuen… Sie werden an dem Programm der insgesamt zehn jungen Musiker am Sonntag so oder so Ihren Spaß haben. Natürlich darf auch Astor Piazolla und manch anderer musikalischer Leckerbissen nicht fehlen. Die Fahrt nach Durlach wird sich in jedem Fall lohnen!

Mehr zu den Aktiven aus NRW können Sie übrigens unter www.consprituoso.de lesen. Bis bald in Durlach!

Herzlich Willkommen in 2020!

Pfinztal aktuell 09.01.2020

Wir hoffen, Sie hatten einen guten Start ins neue Jahr(zehnt) und wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen. Für das neue Jahr haben wir uns Einiges vorgenommen.

Das Neueste aber zuerst: Sind Sie Mutter, Vater, Oma oder Opa eines 1,5- bis 3-jährigen Kindes/Enkels? Dann dürfen Sie sich auf ein neues musikalisches Angebot freuen, das wir Ihnen in Kooperation mit unserer aktiven Spielerin Theresa Schmitt, selbst junge Mama eines kleinen Sohnes, ab Februar 2020 anbieten. Unter dem Titel „Musikgarten mit Theresa“ kann Ihr kleiner Sonnenschein montags ab 16.00 Uhr in der Kulturhalle Berghausen Musik bewusst wahrnehmen. Ob summen, singen oder tanzen: Sie machen mit und können erleben, wie schnell Ihr Kind oder Enkel Spaß an der Musik haben wird. Eine Schnupperstunde für alle Interessierte findet am 20.Januar statt. Dieser und alle Termine danach stehen auf Termine.

Ansprechpartner für Ihre Anmeldung und weitere Infos bei Theresa Schmitt, schmitt.theresa@gmx.net, Tel. 0721/4671686 oder unter Unterricht → Musikgarten.

Zurück zu 2019
Zur Übersicht